Allgemeine Nutzungsbedingungen

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für den Geschäftsbereich von notas.ch (nachfolgend "Anbieter"). Der Anbieter besitzt und betreibt die Plattform www.notas.ch und erbringt darauf entgeltliche und unentgeltliche Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Suche von persönlicher Musikliteratur. Diese Nutzungsbedingungen gelten für die genannten Bereiche sowie die weiteren Dienstleistungen welche der Anbieter direkt und indirekt gegenüber dem Kunden erbringt.

Vertragsabschluss

Der Vertragsabschluss kommt durch die Akzeptanz der Offerte des Anbieters, betreffend den Bezug von Dienstleistungen, Produkten oder Lizenzen durch den Kunden zustande. Mit dem Vertragsabschluss erklärt sich der Kunde bereit, dass er die Dienstleistung zum persönlichen Zweck beansprucht.

Vertragsdauer

Die Mindestdauer wird grundsätzlich im Einzelvertrag oder auf den Bestellformularen so geregelt, dass sie für den Kunden ersichtlich sind. Wurden keine anderslautenden Regelungen getroffen, so gelten die folgenden Bestimmungen:

  • Der Vertragsbeginnn ist identisch mit dem Startdatum der Lizenzdauer
  • Der Vertragsende ist identisch mit dem Enddatum der Lizenzdauer

Preise

Vorbehaltlich anderweitiger Offerten verstehen sich alle Preise in Schweizer Franken (CHF) inklusive allfällig anwendbarer Mehrwertsteuer (MwSt).
Der Anbieter behält sich vor, die Preise jederzeit zu ändern.
Für den Kunden gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Preise auf der Website www.notas.ch.

Bezahlung

Der Kunde ist verpflichtet, den in Rechnung gestellten Betrag innert 14 Tagen ab Rechnungsdatum zu bezahlen.
Dem Anbieter steht das Recht zu bei Zahlungsverzug die Dienstleistungserbringung oder die Gewährung der Lizenz zu verweigern. Nach Ablauf der Zahlungsfrist wird das Archiv inkl. Daten automatisch gelöscht.

Haftung

Die Haftung für jeglichen Missbrauch wird vollumfänglich ausgeschlossen. Für Übertretungen des Gesetzes haftet der Archivbesitzer.

Missbrauch

Als Voraussetzung für die Nutzung der Dienstleistungen stimmt der Kunde zu, dass er die Plattform nicht missbrauchst um Noten auszutauschen (Notentauschbörse).
Wird ein Missbrauch der Plattform, Dienstleistung oder eine Übertretung des Gesetztes festgestellt, kann der Anbieter ohne Begründung und Nachfrage die Daten des Kunden sofort löschen. Zudem behält er sich vor, den Kunden von dieser Plattform auszuschliessen. Eine Rückerstattung der Lizenzkosten ist nicht möglich.

Pflichten des Kunden

Der Kunde ist für die sichere Aufbewahrung seiner Zugangsdaten und Passwörter vollumfänglich verantwortlich. Für den Inhalt der erfassten Daten und Informationen ist der Kunde selbst verantwortlich.
Mit der Erstellung eines Benutzerkontos stimmt der Kunde zu, dass er die Plattform für die Inventarisierung von Musikalien benutzt und nicht für das Teilen/Weitergeben von Musikalien (Notentauschbörse).

Weitere Pflichten

Der Anbieter ist berechtigt, das Verhalten der Kunden im Zusammenhang mit der Nutzung der Internetplattform zu kontrollieren. Zudem ist der Anbieter berechtigt, vom Kunden erfassten Inhalt jederzeit auf die Rechtmässigkeit zu überprüfen.

Unterbrüche und Störungen

Der Anbieter bemüht sich um eine hohe Verfügbarkeit der Dienstleistungen. Er kann jedoch keine Gewährleistung für ein unterbruchs- und störungsfreies Funktionieren der Infrastruktur und Dienstleistungen geben.
Soweit möglich informiert der Anbieter rechtzeitig über Betriebsunterbrüche, die zur Behebung von Störungen, für Wartungsarbeiten, Einführung von Neuerungen etc. nötig sind

Kommunikationswege

Sämtliche Kommunikation unsereseits erfolgt via E-Mail oder mündlich.
Vertragsrelevante Informationen werden zudem im geschützten Bereich angezeigt.


Laax, Oktober 2019