Benutzerkonto einrichten

Benutzerkonto einrichten

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto und Du erhältst Zugriff auf den geschützten Bereich.

Archiv hinzufügen

Archiv hinzufügen

Im geschützten Bereich werden die Archive verwaltet. Du kannst gleichzeitig mehrere Archive besitzen.

Erstelle ein kostenloses Demo-Archiv, ein kostenpflichtiges Noten-Archiv oder habe Zugriff auf ein freigegebenes Archiv. Die Vorteile der verschiedenen Archivtypen findest Du unter Angebote und Preise.

Noten inventarisieren

Noten inventarisieren


Noten inventarisieren

Sobald ein Archiv angelegt wurde, kannst Du die Musikalien inventarisieren.

Grundinformationen

Im ersten Schritt werden die Grundinformationen wie Titel und Textanfang erfasst.

Thematische Eigenschaften

Im nächsten Schritt können beliebig viele Tags (Beschlagwortung) zugewiesen werden. Sie dienen der thematischen Suche.

Eindeutige Identifizierung

Die erfassten Musikalien erhalten alle eine eindeutige, fortlaufende Nummer. Die Nummer dient der genauen Identifikation der Musikalien. Die Noten werden mit dieser Nummer markiert und anschliessend danach abgelegt.

Suche von Noten

Suche von Noten

Volltextsuche

Die Volltextsuche findet alle inventarisierten Einträge mit Hilfe der Grundinformationen.

Thematische Suche

Damit werden Einträge mit Hilfe der Tags gesucht. Je mehr Tags ausgewählt wurden, desto präzisere Suchergebnisse werden zurückgegeben.

Eine thematische Suche könnte z.B. folgendermassen aussehen:
Gib mir alle Einträge bei denen folgender Beschlagwortung zugewiesen wurde:

  • Besetzung: Männerchor
  • Anzahl Stimmen: 4
  • Begleitung: Orgel
  • Sprache: Lateinisch
  • Jahreszeit: Weihnachten


Bei den Suchergebnissen findest Du zu jedem Eintrag die eindeutige Nummer damit das Notenmaterial schnell gefunden werden kann.

Kategorien und Tags verwalten

Kategorien und Tags verwalten


Kategorien und Tags verwalten

Kategorien und Tags werden für die thematische Suche benötigt. Sie können pro Archiv individuell angepasst werden. Zur Vermeidung von Schreibflehern werden diese zentral an einem Ort verwaltet.
Tags ist der heute gängige Ausdruck für Etikett oder Beschlagwortung.

Um gleichnamige Tags zu ermöglichen werden diese in Kategorien abgelegt.

Eine Mögliche Struktur von Kategorie und Tags könnte folgendermassen aussehen:

  • Anzahl Stimmen
    • 1
    • 2
    • ...
  • Besetzung
    • Kinderchor
    • Gemischter Chor
    • Männerchor
    • ...
  • Komponisten
    • Peter Müller
    • Wolfgang Amadeus Mozart
    • ...
  • Textdichter
    • Wolfgang Amadeus Mozart
    • ...

Teilen von Archiven

Teilen von Archiven

Um die Inventarisierung der Literatur zu beschleunigen steht Dir die Möglichkeit offen, Dein Archiv mit anderen Personen zu teilen. Du trägst die Verantwortung für Dein Archiv und entscheidest, wer von den eingeladenen Personen auf welche Funktionen Zugriff hat.

Wichtig

Notas ist eine Plattform zur Inventarisierung und Suche von persönlicher Musikliteratur und keine Notentauschbörse! Bei Übertretungen von Rechtsverletzungen haftet der Archivbesitzter.

Dateien hochladen

Dateien hochladen

Der Datei-Upload ist optional und erlaubt es Dir bei den registrierten Einträgen zusätzlich Dateien hinzuzufügen. Dies können z.B. Noten, Übersetzungen, Bilder oder Audios sein.

Mit dieser Option erweiterst Du Deine Inventarisierungs-Plattform zu einer digitale Notenbibliothek.

Erfahrungen aus der Praxis

Notenablage

Für die Ablage der Noten empfehle ich Hängeregister. Damit werden die Noten am wenigsten beschädigt und sind zudem alle zentral an einem Ort verfügbar (Rechtswegen müssen diese in Papierform vorhanden sein).

Grössere Werksammlungen

Bücher und grössere Werksammlungen mit unterschiedlichen Komponisten lassen sich bedingt inventarisieren. Die fortlaufende Nummer dient der genauen Identifikation von einem einzelnen Musikstück. Die Suchergebnisse sind nur bedingt brauchbar.


Ab wann lohnt sich die Inventarisierung?

In der praxis glaubt man, dass man ein gutes Gedächtnis hat. In der Realität erinnert man sich leider nur an die Highlights. Passendere Musikstücke gehen oftmals vergessen.
Ab ca. 100 Musikalien empfehle ich Dir diese Plattform. Danach wirst Du die Übersicht verlieren und die Suche nach Noten dauert immer länger. Auch ein Super-Hirn kann sich nicht alles merken.

Zeitaufwand

Die persönliche Entscheidung Noten zu inventarisieren bedeutet zukünftig Zeit und Geld zu investieren.

Die Erfassung eines neuen Eintrages beträgt im Durchschnitt rund 3 Minuten. Die aufgewendete Zeit steht jedoch nicht im Verhältnis mit der effektiven Suchzeit ohne Notenarchiv.


Zukünftige Generationen

Dank der sauberen Inventarisierung der Musikalien finden sich auch zukünftigen Generationen im Noten-Dschungel zurecht.